Datenschutzerklärung

.Die Nutzung dieser Internetseiten ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Es werden keine Cookies ohne Ihre Einwilligung verwendet

Wenn Sie uns eine Mail über die Internetseite www.muerwiker-pflege.de oder einer Ihrer Unterseiten zukommen lassen, willigen Sie ein, dass wir Ihre Mail-Adresse sowie alle Informationen, die Sie uns hier zur Verfügung stellen, speichern. Ihre Daten werden ohne Ihre schriftliche Zustimmung nicht an Dritte weitergeben. Die Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt im Einklang mit der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und in Übereinstimmung mit den landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

Unsere datenverarbeitenden Systeme sind gegen einen unbefugten Zugriff durch Zutrittsbeschränkungen und systemseitige Sicherheitsmechanismen geschützt. Dennoch können datenverarbeitende Systeme, die mit dem Internet verbunden sind, bei der Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, so dass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann.

Jede Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an uns wenden. Die Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen (Datenschutzbeauftragten) sind:

STÄRCK BIP
Bernhard Stärck
Paul-Schröder-Straße 55
24229 Dänischenhagen

Kontakt:
Telefon: 04349 95 90 98 0

Mobil: 0177 83 42 914
E-Mail: info@staerck-bip.de

Recht auf Berichtigung

Jede betroffene Person hat das Recht, die Berichtigung falscher Daten von ihr zu verlangen. Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an uns wenden.

Recht auf Löschung

Jede betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass Daten gelöscht werden, wenn einer der folgenden Gründe zutrifft oder die Verarbeitung nicht erforderlich ist:
• wenn die personenbezogenen Daten für den Zweck der Erhebung nicht mehr notwendig sind
• wenn die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden
Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Jede betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Recht auf Widerspruch

Jede betroffene Person hat das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen.

 

Nutzung von Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, um die Website-Nutzung zu analysieren. Die daraus gewonnenen Daten werden genutzt, um unsere Website sowie Werbemaßnahmen zu optimieren.

Google Analytics wird uns von Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) bereitgestellt. Google verarbeitet die Daten zur Website-Nutzung in unserem Auftrag und verpflichtet sich vertraglich zu Maßnahmen, um die Sicherheit und Vertraulichkeit der verarbeiteten Daten zu gewährleisten.

Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten aufgezeichnet:

  • Aufgerufene Seiten
  • Die Erreichung von „Website-Zielen“ (z.B. Kontaktanfragen)
  • Ihr Verhalten auf den Seiten (beispielsweise Verweildauer, Klicks, Scrollverhalten)
  • Ihr ungefährer Standort (Land und Stadt)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form, sodass keine eindeutige Zuordnung möglich ist)
  • Technische Informationen wie Browser, Internetanbieter, Endgerät und Bildschirmauflösung
  • Herkunftsquelle Ihres Besuchs (d.h. über welche Website bzw. über welches Werbemittel Sie zu uns gekommen sind)

Es werden niemals persönliche Daten wie Name, Anschrift oder Kontaktdaten an Google Analytics übertragen.

Diese Daten werden an Server von Google in den USA übertragen. Wir weisen darauf hin, dass in den USA datenschutzrechtlich nicht das gleiche Schutzniveau wie innerhalb der EU garantiert werden kann.

Google Analytics speichert Cookies in Ihrem Webbrowser für die Dauer von zwei Jahren seit Ihrem letzten Besuch. Diese Cookies enthaltene eine zufallsgenerierte User-ID, mit der Sie bei zukünftigen Website-Besuchen wiedererkannt werden können.

Die aufgezeichneten Daten werden zusammen mit der zufallsgenerierten User-ID gespeichert, was die Auswertung pseudonymer Nutzerprofile ermöglicht. Sonstige Daten bleiben in aggregierter Form unbefristet gespeichert.

Sollten Sie mit der Erfassung nicht einverstanden sein, können sie sich[google_analytics_optout] hier von Google Analytics abmelden[/google_analytics_optout] oder durch das Tracking der Cookies über unseren Cookie-Einstellungs-Dialog ablehnen.

 

Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Personenbezogenen Daten von Bewerbern dienen der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Wird kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, werden die Bewerbungsunterlagen nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht.